Obst, Gemüse und Milch – EU Schulprogramm

Wir nehmen seit vielen Jahren an den seit 2019 zusammengelegten Programmen teil. Es ist ein Baustein in unserem Schulschwerpunkt, den Schülerinnen und Schülern eine gesunde Ernährung und Lebensführung zu vermitteln. Wir möchten Ihnen im Folgenden eine Übersicht über die Abläufe in unserer Schule vermitteln.

Schulmlich

Die Schülerinnen und Schüler können sich für die Frühstückspausen Milch, Vanillemilch oder Kakao bestellen. Über diese Möglichkeit sollen sie an die gesunde Ernährung herangeführt werden. Inbesondere die reine Vollmilch wird aufgrund dieses Ziels subventioniert.

Die Kinder können ihre Wünsche zum jeweiligen Zeitpunkt bei der Lehrkraft äußern und den entsprechenden Betrag bezahlen. Der Bestellungszeitraum variiert und ist unterschiedlich lang, wodurch auch die Preise unterschiedlich ausfallen. Die Kinder erhalten durch die Schule rechtzeitig Bescheid.

Die Schülerinnen und Schüler übernehmen in unserer Schule die Organisation der Milchverteilung. Sie sortieren morgens die Milchkästen nach den Klassenbestellungen und sorgen für die Verteilung und das Zurückbringen. Somit lernen Sie ein großes Stück Eigenverantwortung zu übernehmen.

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse sind ein elementarer Bestandteil einer gesunden Ernährung. Um die Schülerinnen und Schülern an diese heranzuführen, erhalten wir durch das EU-Programm wöchentlich eine Lieferung frischer Produkte. In den Frühstückspausen wird dieses dann den Kindern bereitgestellt und gerne angenommen.

Die Kinder sollen das Waschen, Schälen und Schneiden nach Möglichkeit selber übernehmen. Dabei benötigen insbesondere unsere Eingangsklassen jedoch noch Unterstützung. Um dies möglich zu machen sind wir auf die Hilfe der Eltern und Verwandten angewiesen, welche vor dem Unterricht und im Laufe der ersten zwei Unterrichtsstunden unterstützen. Die genaue Organisation erfolgt in Absprache mit den Klassenlehrkräften.

Auch die Einteilung des gelieferten Obst und Gemüses sowie das Servieren, Abräumen und Abspülen wird durch die Schülerinnen und Schüler übernommen. Neben dem Aspekt der Förderung einer gesunden Ernährung, lernen sie auch hier Eigenverantwortung zu übernehmen.